MONITOR M80 Aktivlautsprecher mit Bass Scan-Speak 28W4878T01, Mitteltöner VOLT VM753 AOS, Hochtöner Scan-Speak D3004/664010.

Die M80, unsere „kleine“ M100, ist im August 2018 kurz vor den Süddeutschen HiFi-Tagen in Stuttgart fertig geworden. Die Bestückung ist identisch mit der M100, nur der Bass ist etwas kleiner, damit der Lautsprecher schmäler werden kann. Der dafür eingesetzte Tieftöner ist der Revelator 28W/4878T01, der seit 2018 verfügbar ist.

Scan-Speak 28W4871T01 mit Vorder- und Rückansicht.

Die M80 ist bewusst mit dem D3004/604010 als Hochtöner aufgebaut, da man ihn näher am Mitteltöner platzieren kann. Klanglich unterscheidet sich der Mitten-, Hochtonbereich der M80 nicht von dem der M100. Der Unterschied im Bass ist relativ gering. Ein 32W hat etwas mehr Potenz als ein 28W. Das ist nicht anders zu erwarten.

Die M80 ist als Aktivlautsprecher konzipiert und mit den Hypex FusionAmps FA253 und FA123 verfügbar. Letzteres Modul leistet 2 × 125W + 1 × 100W und reicht völlig aus die eigene Wohnung zu beschallen.

M80 im Kompaktgehäuse nach dem Entwurf eines Kunden.

 


Komponenten
Bass: Scan-Speak
28W/4878T01 (4 Ohm-Version, für M80)
2 × 28W/8878T01 (8 Ohm-Version, für M80X2)
Mitteltöner: VOLT
VM753 AOS
Hochtöner: Scan-Speak
D3004/604010
Aktivmodul: Hypex
FA123 (2 × 125 W, 1 × 100 W)
Hypex
FA253 (2 × 250 W, 1 × 100 W)

Konstruktionspläne

M80 – 3D
M80 – Zeichnungsansichten 1
M80 – Zeichnungsansichten 2
M80 – Zeichnungsansichten 3


 

M80GX2 Aktiv mit Hypex FA253

Für Heimkinozwecke haben wir speziell auf Kundenwunsch eine M80 mit Doppelbass (2 × 28W/8878T01) entwickelt. Einer unten, einer oben und dazwischen die Mitten-, Hochtonkombination VM753 plus Hochtöner D3004/604010.

Frontseite des Heimkinos mit 3 × M80GX2 und 4 Subwoofern

Diese Lautsprecher werden in einem privaten Heimkino als Front und Center eingesetzt (siehe Foto). Betrieben werden diese Lautsprecher mit den Hypex FA253. Diesen Bausatz bieten wir nur auf Anfrage an.

Unter akustischen Gesichtspunkten ist dieser Lautsprecher interessant, weil die Positionierung des zweiten Tieftöners über den Mitteltönern raumakustisch von Vorteil ist. Von dieser Art Lautsprecher mit einem Bass oben und einem unten, findet man in der HiFi- und HighEnd-Szene unzählige Angebote. In der Regel aber nicht mit dieser hochwertigen Mitten-/Hochtonbestückung.