ELLIPTICOR E100 mit Scan-Speak Bass 32W/4878T11, Mitteltöner 18WE/4542T00
und Hochtöner BlieSMa T34B-4

 

Die E100 haben wir modular aufgebaut, bestehend aus einem Bassgehäuse mit 60 Liter Innenvolumen und einem Aufsatzgehäuse zur Aufnahme von Mittel- und Hochtöner.

Bassgehäuse

Im Bassbereich spielt der 32W/4878T11 in einem geschlossenem Gehäuse und wird für die untersten Frequenzen elektronisch entzerrt. Der Typ T11 ist die Power-Version des 32W/4878T01, den wir in der M100 und M100-DAPO verwenden. Das T11-Chassis ist optimal für die E100, da wir eine Übergangsfrequenz im Bereich von 100 Hz bis 120 Hz geplant hatten.
Das Tieftongehäuse der E100 ist mit 60 Liter Volumen etwas größer als das Gehäuse der M100. Der 32W/4878T11 läuft in diesem Gehäuse bis 30 Hz linear und sehr souverän.

Mitten-/Hochtongehäuse

Als Mitteltöner haben wir den Ellipticor 18WE/4741T00 gewählt, der auch in unserer E22 zum Einsatz kommt und sich durch höchste Transparenz auszeichnet. Da für den 18WE/4741T00 nur ein geschlossenes Gehäuse infrage kommt, hat es sich angeboten auf die E22 zurückzugreifen. Im Unterschied zur E22 hat das endgültige Mitten-/Hochtongehäuse die gleiche Form, das gleiche Nettovolumen, aber rückseitig noch eine zusätzliche, abgetrennte Kammer zur Aufnahme des FA253, der alle drei Chassis befeuert. Bass- und Mitten-/Hochton-Gehäuse haben dann die gleiche Tiefe.

Abstimmung

Der 32W-Bass-Bolide ergänzt die E22 in exzellenter Weise. Wir haben eine „echte“ Dreiweg-Abstimmung vorgenommen und setzen den 18WE/4741T00 als reinen Mitteltöner ein. Er ist für den Bereich von 100 Hz bis 1500 Hz optimal eingestellt und übergibt noch bevor er zu bündeln beginnt an den Hochtöner. Den Hochtonbereich in der E100 übernimmt der BlieSMa T34B-4. Der Hochtöner läuft mit seiner 34-mm-Beryllium-Kalotte sehr linear und stressfrei ohne aufdringlich zu sein von 1500 Hz bis jenseits der Hörgrenze.

Dass der Mitteltöner oben und der Hochtöner unten zu positionieren sind, hat sich während der Entwicklungsarbeit ergeben. Nicht ganz verwunderlich, denn schon unsere großen 3-Wege-Modelle früherer Jahre, wie z.B. die STUDIO 100TL hatten diese Chassis-Anordnung. In unserer E100-Version befindet sich der Hochtöner auf einer Höhe von 90 cm. Das dürfte für die meisten Wohnzimmersituationen eine gute Hörposition sein. Eventuell kann man mit dem Einsatz von Spikes die Position auch noch etwas anheben.

Klang

Der Bass ist trocken und straff. Der Mittenbereich ist klar und präzise, die Höhen stressfrei. Die Präzision der Ellipticor-Baureihe gibt hier eindeutig den Ton an. Das Ensemble E100 hat eine große Bühne und ist ohne Einschränkungen für Räume von 20 bis 60 qm genial einsetzbar. Besser kann man es kaum machen.

 


Bestückung
Bass: Scan-Speak
32W/4878T11
Mitteltöner: Scan-Speak
18WE/4542T00
Hochtöner: BlieSMa
T34B-4
Aktivmodul: Hypex
FA253 (2 × 250 W, 1 × 100 W)

Konstruktionspläne

Ellipticor E100

Hinweis zu den Maßtoleranzen →

 

A.O.S. Audio Systeme